Babyschwimmen

Einfühlsam und spielerisch wird dem Kind das Element Wasser ( bei wohlig warmen 32 Grad Wassertemperatur) näher gebracht. Im Anfängerkurs werden der Umgang mit den Schwimmscheiben, Schwimmnudeln und Schwimmmatten übermittelt.

Langsam und Schritt für Schritt werden auch einige Tauchübungen gemacht. Das wichtigste ist der Spaß im Wasser!

Folgekurse werden immer darauffolgend angeboten, wo unser Ziel ist dem Kind so bald wie möglich zu lernen zum Rand oder zum Elternteil zu schwimmen.

Kleinkinderschwimmen

Von 2 – 4 Jahre bieten wir einen Kleinkinderschwimmkurs mit Begleitung an. Auch wenn das Kind noch keine Wassererfahrung hat, werden gezielte Übungen zum Schwimmen erlernen gezeigt. In diesen Alter können sich die Kinder schon gut ohne Hilfe über Wasser halten. Folgekurse werden dann Aufbauend weiter geführt.

Kinderschwimmen

Ab dem 4. Lebensjahr sind die Kinder schon bereit alleine einen Kurs zu besuchen ;). Im Anfängerkurs werden Die Brustschwimmtechnik und Rückenschwimmen erlernt. Spiele und Lieder bringen die Kinder dazu die Einheit lustig mitzumachen. Für mehr Sicherheit gibt es auch noch einen Fortgeschrittenenkurs.

Fortgeschrittenenkurse

Im Fortgeschrittenenkurs lernen die Kinder die richtige Technik für Brustschwimmen wenn es von der Koordination der Arm und Beinbewegung oder die Atmung noch nicht ganz passt. Rückenschwimmen ist wichtig für die Vertrautheit im Wasser und zum Atmen, falls die Kraft ausgeht, daher beginnen wir sehr früh dies zu erlernen. Dann geht´s zum Kraulen 🙂

Kraulkurse

Nachdem sich das Kind schon gut über Wasser halten kann beginnen wir mit der Kraultechnik. Dabei werden die Körperspannung die Wasserlage und die richtige Atmung zusätzlich zum Arm- und Beintempo trainiert.